Verantwortung für Leidenschaften



 

 









Was möchten Sie wissen? eMail: info@kmto.de







Die Marke hat es wirklich schwer in diesen Zeiten.


Hier sieht es etwas leer aus. Sie haben sicher mehr erwartet? Nun - wir bitten um Verständnis. Unsere Mandate unterliegen der Vertraulichkeit. Wir arbeiten am Kern der Marke. Da eine Marke im tiefsten Sinne zeitlos ist, sind alle strategischen Elemente der Marke das, was Sie vor allem anderen schützen müssen. „Eine lebendige Marke kennt nur noch Diener“, sagt der Erfinder der Markentechnik Hans Domizlaff. Was er meint: Wenn sich eine Marke gebildet hat, lässt sich der gesamte Erfolg einer Unternehmung auf die Marke zurückführen. Auch und gerade langfristig ist keine Unternehmensstrategie so erfolgreich wie die Markentechnik. Richtig gelesen, Markentechnik ist keine Werbestrategie, sondern eine Technik der nachhaltig erfolgreichen Unternehmensführung. Werbung muss aus der Marke kommen, so wie alle anderen strategischen und taktischen Maßnahmen eines Unternehmens. Eben deshalb sagt der Mitgründer der brandeins Wolf Lotter: „Die Marke ... ist der Prototyp des Unternehmens des 21. Jahrhunderts.“ und fügt heute, zum Ende des Industriezeitalters, hinzu: „Es wird ein Jahrhundert der Marken sein.“ Deshalb werden Sie nicht wollen, daß ihre Markenassets irgendwo im Internet stehen. An eine Marke ist man auf ewig gebunden. Ihr Wettbewerb träfe Sie also an ihrer empfindlichsten Stelle. Als Profi möchte ich hinzufügen: Sie wollen noch nicht einmal wollen, daß jemand weiß, mit welcher Markenberatung Sie arbeiten. Klingt übertrieben? Dann sollten wir Ihnen ein paar Sachen über Markenkommunikation erzählen. Fragen Sie ruhig.


Das ist unsere Arbeit. Wir helfen Unternehmen Marke zu werden oder wieder auf den Pfad der Marke zurück zu finden. Denn leider ist es noch nicht so weit mit dem „Jahrhundert der Marken“. Sicher, viele reden über Marke, möchten Marke sein. Dabei geht es den Meisten nur darum, von der Marke zu profitieren. Möglichst leicht wollen sie an die Vorteile einer Marke gelangen. Das hat noch nie funktioniert. So können und wollen wir nicht arbeiten. Werbung und Reklame sind seit Domizlaff‘s Zeiten die Feinde der Marke. (Falsche) Werbung macht, wer zuviel Geld hat und sich nicht anstrengen will. Reklame macht, wer das Geld liebt und dafür bereit ist, zu betrügen. Marke macht, wer die ehrliche Leistung liebt. Letzteres beschreibt unsere Kunden sehr gut (ja, wir haben einige davon) und uns auch. Genau deswegen hat es die Marke allerdings schwer in diesen Zeiten. Die 90er sind noch zu präsent in den Köpfen und Strukturen. Das Zeitalter des Geldrausches, wie es gerade in den StartUps herumgeistert, aber auch in den großen Konzernen. (Merke: Die Marke hat es in guten Zeiten schwerer, als in Schlechten.) Wir können es jedoch schon sehen: daß Zeitalter der Marken ist angebrochen. Marken geben Orientierung, weil sie verlässlich sind. Wenn sich das für Sie gut anfühlt, dann lesen Sie doch bitte weiter.


Wussten Sie, daß sich Domizlaff gegen schöne Verpackungen ausgesprochen hat? Seine lange Erfahrung zeigt ihm, daß diese in qualitativen Interviews regelmäßig gewinnen und am Markt regelmäßig versagen. Gut, das war 1937, aber ihm ging es um Vertrauen und der Schöne Schein löst zuallererst Mißtrauen aus. Trotzdem könnte diese Webseite etwas schöner sein. Das stimmt schon. Aber: wir machen keine Webseiten, wir machen Marken. Ehrlich.


Apropo ehrlich: Würden sie jemanden an das Herz Ihres Unternehmens lassen, nur weil sie seine Webseite gesehen haben? Was möchten Sie also wissen? Ob wir Erfahrung haben? Mehr als 20 Jahre in vielen Branchen, kleinen, wie großen Unternehmen, in Management, Organisation, Führung, Marketing, Kommunikation, Produktentwicklung, Technologie und so weiter. Im übrigen gehört die erste Internet-Kampage in Deutschland (und Europa) genauso dazu, wie das erste virtuelle, globale Unternehmen, oder Ikonen der deutschen Werbung und die erste Marke für 3D-Druck (Innovation und Tradition sind keine Gegensätze!). Oder ist es Ihnen wichtig, welche Kunden wir haben? Das können wir Ihnen nur andeuten, entweder glauben Sie uns, oder nicht, aber es gehören ein paar sehr bekannte, große Marken dazu und etliche kleine, nur in ihrem Markt bekannte. Es sind sehr, sehr alte Marken darunter (wir meinen wirklich alt) und ein paar ganz Frische. Oder möchten Sie wissen, was wir eigentlich machen? Das kann man leider nicht genau sagen, weil jede Marke per Definition einzigartig ist. Wir schauen mit Ihnen immer, was die Marke gerade zum Wachsen braucht und dann erarbeiten wir Lösungen. Ganz allgemein gesagt, arbeiten wir mit Prägungen, Leistungen und der genauen Beobachtung von „Aussen“. Das hilft Ihnen jetzt sicher nicht weiter. Hunderte Seiten und Bilder auf dieser Webseite würden Ihnen - nach unserer Erfahrung - nicht weiter helfen. Manchmal muss man reden, um zu verstehen. Manchmal muss man erleben, um zu verstehen. Wissen Sie, wir beantworten jede Frage wirklich gerne, so es nur irgendwie möglich ist. Aber am Ende des Tages ist es immer eine Frage des Vertrauens. Dazu braucht es Zeit, Geduld, Behutsamkeit. Es braucht, ganz funktional gesprochen, menschliche Nähe. Das kann eine Webseite nicht. (Und niemand macht länger Webseiten in Deutschland als wir. Echt. Klingt jetzt komisch? Stimmt aber. Sie können gerne fragen.) Womit wir wieder am Anfang wären: Was möchten Sie wissen? eMail: info@kmto.de



Vielleicht eins noch: Auch wenn es Marken in diesen Zeiten schwer haben, so gilt das nicht in den Märkten. Kunden lieben Marken nach wie vor. Marken haben es in den Unternehmen, auf Konferenzen und in den Diskussionen schwer, weil alle Welt lieber Werbung oder Reklame macht. Vielleicht gehören Sie ja nicht dazu? Vielleicht respektieren Sie ihre Kunden? Natürlich freuen wir uns über einen Kontakt, wenn das so ist. (Nur falls es das war, was Sie wissen wollten.) Ach ja - drüben in unseren Notizbüchern ist es nicht so leer wie hier:




Unsere Notizbücher:


  1. Blog.kmto.de: MarkenWelten

  2. Notizen zur digitalen Markenkommunikation und Marke mit über 680 Beiträgen seit 2007. Zitat Gabriele Fischer, brandeins: „anspruchsvoll“.


  1. Dritte Kraft: Markenblog

  2. Gedanken zu überlegenen Interaktionsstrategien im Zeitalter der digitalen Kommunikation.




Aktuelle Schwerpunkte:


  1. Markensteuerung und Markenkultur

  2. Neue Markentechniken für die Markentypen Service, Kultur, Soz. Identität

  3. Neubestimmung der digitalen Markenführung

  4. Viralität als Messinstrument für Markenstärke

  5. Kybernetische Marke, VUCA-Bedingungen, Markenerlebnisse, Markenorganisation




Webdesign like it‘s 1994. Enjoy the silence and
get the balance right. Remember: people are people and everything counts.

©️ KMTO 2018
 Impressum, AGB, Datenschutz